Extrem wenig Single Malt bei extrem hoher Nachfrage – der Single Farm Estate Whisky von Daftmill in der Kurzfassung. Auf der Daftmill Farm in den schottischen Lowlands dreht sich eigentlich alles um Kühe, Kartoffeln, Karotten und den Anbau von Braugerste. Seit 2006 verarbeitet die Familie Cuthbert das eigene Getreide jedoch auch zu gefeiertem Single Malt.

Dieser rare Farm-Whisky reift stets mindestens 10 Jahre lang, nachdem er in sehr kleinen Mengen von zum Teil nicht mehr als 100 Fässern im Jahr gebrannt wird. Und zwar ausschließlich in der Nebensaison (Juni und Juli sowie im Winter), wenn weder Kartoffeln gepflanzt noch Gerste gesät werden muss.

Der neue Daftmill 2011/2023 basiert auf Gerste der Sorte Publican, die von John und Sandy am 28. und 29. August 2009 geerntet wurde. Im Sommer 2010 bei Crisp Malt in Alloa gemälzt, destillierte die Farmbrennerei daraus ihr Summer Batch Release. 27 First Fill Bourbon Casks von Clermont Springs aus Kentucky wurden von Juni bis August 2011 befüllt und im September 2023 in 6.550 Flaschen abgefüllt.

nicht gefärbt – nicht kühlfiltriert